Unsere Leistungen

Hier wollen wir Ihnen einen ersten Überblick über die Leistungen unserer physiotherapeutischen Praxis geben. Unserem ganzheitlichen Ansatz entsprechend bieten wir Ihnen über die kassenärztlich verordneten Therapien hinaus eine Vielzahl moderner und traditioneller Behandlungs­methoden. Selbstverständlich können wir bei Bedarf verschiedene Einzel­leistungen kombinieren.

Krankengymnastik

Krankengymnastik

In der Krankengymnastik setzen wir je nach ärztlicher Diagnose und unserem individuellen Befund bewährte Techniken ein. Dazu zählen z.B. Dehnungen, Gelenkmobilisationen, Kräftigungen, Quermassagen und die Schulung der Koordination. Darüber hinaus unterstützen wir Sie mit dem Erlernen von Eigenübungen und praktischen (Bewegungs-)Tipps für den Alltag.

Manuelle Therapie

Manuelle Therapie

Ein differenziertes Diagnose- und Behandlungsverfahren, das sich an den Grundlagen der Biomechanik orientiert. Es umfasst sowohl mobilisierende, als auch kräftigende Techniken für Gelenke, Muskeln und andere Gewebe.

KG-ZNS / Bobath

KG-ZNS / Krankengymnastik auf neurophysiologischer Grundlage / Bobath

Das Bobath-Konzept ist eine neurophysiologische Therapieform zur Rehabilitation von Menschen mit Erkrankung des zentralen Nervensystems, die mit Bewegungsstörungen, Lähmungserscheinungen oder Spastik einhergehen.

Osteopathische Techniken

Osteopathische Techniken

Eine sehr umfassende Methode, bei der die Wiedergewinnung der Beweglichkeit in allen Gewebestrukturen im Mittelpunkt steht. Sanfte, fundierte Techniken an Muskeln, Faszien, Nerven, Gelenken und allen Organen bzw. am Schädel unterstützen die Selbstheilungskräfte des Körpers.

Cranio-Sacral-Therapie

Cranio-Sacral-Therapie

Mit dieser Therapie harmonisieren wir durch sanfte Bewegungen an Schädel und Kreuzbein den Rhythmus der Gehirn- und Rückenmarksflüssigkeit, der mit dem gesamten Nervensystem in Verbindung steht. Die Cranio-Sacral-Therapie kann so auf Blockaden und damit verbundene diffuse körperliche Probleme einwirken.

Neuromuskuläre Therapie (NMT)

Neuromuskuläre Therapie (NMT)

Hierbei handelt es sich um ein Konzept zur Diagnose und spezifischen Therapie von Triggerpunkten und Dysfunktionen in Muskel-Sehnen-Übergängen. Triggerpunkte sind lokale muskuläre Spannungszonen, die unter Druck schmerzen und typisch ausstrahlende Schmerzmuster in anderen Körperarealen hervorrufen. Durch gezielte Behandlung dieser Triggerpunkte können wir Ungleichgewichte in den betroffenen Muskeln und damit die Ursache der Schmerzempfindung bekämpfen.

Faszien-Therapie

Faszien-Therapie

Die Fazien sind das Bindegewebe, das jeden Muskel, jeden Knochen und jedes Organ umschließt und verbindet. Diese sorgen wie ein Schmierfilm für ein reibungsloses aneinander Vorbeigleiten der Muskelstränge und Organe.

Durch die Therapie werden solche Verklebungen gelöst, somit die Beweglichkeit verbessert und die Elastizität wieder hergestellt.

Fußreflexzonentherapie

Fußreflexzonentherapie

Nach Hanne Marquardt
Nach der Reflexzonenlehre spiegeln die Füße den gesamten Körper wider. Mit der Fußreflexzonentherapie haben wir die Möglichkeit, über die Füße Einfluss auf große Teile des Organismus zu nehmen und dessen Selbstheilungskräfte gezielt anzuregen.

Brügger-Therapie

Brügger-Therapie

Diese Therapie stützt sich auf eine Untersuchung der Schon- und Fehlhaltungen, die letztlich die Ursache von weiter reichenden Haltungsbeschwerden sind. Abhilfe schaffen gezielte Übungen und Dehnungen, aber auch spezielle Massagetechniken und Wärmeanwendungen. Das Ziel: Haltungsverbesserungen und eine verbesserte Beweglichkeit im Alltag.

Manuelle Lymphdrainage

Manuelle Lymphdrainage

Eine sanfte Behandlungsmethode zur Entstauung von Flüssigkeitsansammlungen im Gewebe z.B. nach Operationen und Gelenksverletzungen. Mit dieser Behandlung verbessern sich die Beweglichkeit und die vitale Versorgung der Gewebe. Wir kombinieren die manuelle Lymphdrainage häufig mit sinnvollen Ergänzungen wie einer Kompressionsbandage und Krankengymnastik.

Mukoviszidose-Therapie

Mukoviszidose-Therapie

Im Vordergrund unserer Behandlung steht die Atemtherapie. Hier geht es vor allem um das Erlernen einer möglichst effektiven bronchialen Reinigungstechnik (autogene Drainage) und darum, dauerhaft eine optimale Atemfunktion zu erhalten.

Sportphysiotherapie

Sportphysiotherapie

Wir setzen die Sportphysiotherapie vorwiegend ein, um Sportunfällen vorzubeugen, chronischen Entzündungen im Bereich Sehnen/Muskeln entgegenzuwirken und die Beweglichkeit nach Operationen wieder herzustellen.

Handtherapie

Handtherapie

Die Hand gehört zu den komplexesten Strukturen unseres Körpers. Ihre Funktion und Beweglichkeit zu erhalten bzw. zu verbessern ist bei uns ein eigener Therapiebereich. Bei Verletzungen oder nach Operationen im Hand- und Fingerbereich therapieren wir mit speziellen Gelenks- und Gewebemobilisationen sowie Narbenbehandlungen.

Propriozeptive Einlagen

Propriozeptive Einlagen
(Podo-Orthesiologie)

Im Gegensatz zur konventionellen Schuheinlage (= passive Unterstützung des Fußes) wird die Muskulatur über die Propriorezeptoren der Fußsohle aktiviert. Nach der Analyse von Fußstellung und Körperhaltung nehmen wir einen funktionellen Fußabdruck und lassen Ihre Einlagen entsprechend anfertigen. Durch die veränderte Fußstellung normalisieren sich viele Fehlhaltungen und Dysfunktionen des gesamten Körpers.

Kinesio-Taping

Kinesio-Taping

Kinesio-Taping bezeichnet das Anbringen von tonusregulierenden Klebeverbänden. Gezieltes »Tapen« dient z.B. zur Normalisierung von Muskelspannungen, zum Schutz bei Gelenkinstabilität und zur funktionellen Korrektur bei Fehlstellungen.

Schleudertrauma-Nachbehandlung

Schleudertrauma-Nachbehandlung

Bei unserer Therapie berücksichtigen wir die zahlreichen Aufprall-Aspekte, die unterschiedliche Verletzungsmuster in Muskulatur, Sehnen, Gelenken und im Bindegewebe zur Folge haben können. Bleiben sie unbehandelt, entstehen oft Bewegungseinschränkungen, Kopfschmerz, Schwindel und Bandscheibenprobleme.

Kiefergelenksbehandlungen

Kiefergelenksbehandlungen

Dysfunktionen des Kiefergelenks (CMD) haben vielfältige Folgen, die sich meist gut behandeln lassen. Zu den Symptomen zählen etwa

  • eine eingeschränkte Mundöffnung
  • Knacken oder Reiben des Kiefers
  • ausstrahlende Schmerzen im Gesicht
  • zu den Ohren ausstrahlende Schmerzen
  • Kopfschmerzen
Wärmeanwendungen

Wärmeanwendungen

Wärme und Kälte können andere Therapien vielfältig unterstützen. In unserer Praxis bieten wir Ihnen u. a. folgende Anwendungen:

  • Fango
  • Rotlicht
  • Heiße Rolle
  • Eisbehandlungen
Hausbesuche

Hausbesuche

Wenn Ihnen von Ihrem Arzt physiotherapeutische Behandlungen mit Hausbesuch verschrieben wurden, bieten wir im Stadtgebiet Erlangen und der näheren Umgebung auch Hausbesuche an.